OA-05 Tauchen im Jungbrunnen – Menschheitstraum und wissenschaftliche Realität

DI Dr. Markus Schosserer [1]
Assoc. Prof. DI Dr. Johannes Grillari [2]
Mag. Lisa Liendl [1]
Vera Pils M.Sc. [2]
Elena Stelzer [2]
DI Clemens Heissenberger [1]
DI Fabian Nagelreiter [1]
DI Dr. Ingo Lämmermann [2]

[1] Department für Biotechnologie, Universität für Bodenkultur Wien
[2] CD Labor für Biotechnologie der Hautalterung, Universität für Bodenkultur Wien

TQW2TQW2Fachgebiet: Biotechnologie
Was ist es:: Wo steht die biomedizinische Erforschung des menschlichen Alternsvorganges? Warum gibt es so viele Erkrankungen, die erst mit zunehmendem Alter auftreten? Unsere Arbeitsgruppe versucht diesen Fragen auf den Grund zu gehen und dadurch beizutragen, gesundes Altern zu ermöglichen.

Der Fadenwurm ist ein nützlicher Modellorganismus, an dem das Altern eines ganzen Individuums und die damit einhergehenden Veränderungen von Molekülen, Zellen, Geweben und schließlich des gesamten Organismus studiert werden kann. Durch die kurze Lebenserwartung von maximal 30 Tagen laufen Alterungsvorgänge im Vergleich zum Menschen im Zeitraffer ab und eine große Anzahl an einzelnen Organsimen (bis zu 1000) kann einfach und schnell untersucht werden.

Zusätzlich erforschen wir gemeinsam mit der Medizinischen Universität Wien, wie sich Zellalterung auf menschliche Gewebe und Organe, wie zum Beispiel auf Haut und Knochen auswirkt. Dazu untersuchen wir verschiedene isolierte menschliche Zellen ebenso, wie daraus rekonstruierte „künstliche“ Hautequivalente.

Related posts:

OA-52 Smart Grids – Entwicklung und Validierung der Energiesysteme der Zukunft
OA-01 Sparkling Science Bridge
OA-02 Sustainable Buildings
OA-04 Josef Ressel Center TARGET
OA-06 TU Wien: Einblicke in das Studium; Ableitung von Gelände-, Gebäude- und Infrastrukturmodellen ...
OA-07 AIT Austrian Institute of Technology GmbH, Center for Mobility Systems
OA-10 Autonomous Aerial Robotics
OA-12 Science Busking – “Physikmobil”
OA-13 PrisAd
OA-17 OPIC – Operationssaal Innovation Center
OA-19 Os.car Racing Team der FH Campus Wien
OA-20 ALICE
OA-21 Linearroboter
OA-22 Programmierung von Knickarm-Industrierobotern
OA-26 Wetouch Labs: High-Tech einfach gemacht für ältere Menschen
OA-29 Industrie 4.0 Corner: Die intelligenten Fabriken der Zukunft
OA-30 Wie entstehen die Farben der Blüten und Früchte?
OA-32 KIF - Kryptografie für kabellose Kommunikation und LoRaKey
OA-34 OeAD bringt Wissen in Bewegung
OA-25 EURAXESS - Research | Career | Service
OA-33 Hochwasserschutz ist mehr als Wasserabwehr
OA-16 24 GHz Gesture Sensing Robot
OA-15 e-Go-Kart
OA-18 ASACUSA-Experiment am CERN
OA-14 Mechatronik/Robotik und Maschinenbau an der FH Technikum Wien
OA-09 Drink Smart – Trinken Sie ausreichend?
OA-36 EDLRIS: European Driving License for Robots and Intelligent Systems
OA-35 Vom spielerischen Einstieg zum Software-Profi: Coding-Initiativen der OCG und der ECDL Foundat...
OA-37 Big Data Analytics
OA-23 „Muttersprache 2.0“
OA-41 Werden Sie zum Strahlungsexperten!
OA-43 Gemeinsam Fahren Wir Besser (GeFaBe)
OA-46 Wie erforsche ich die kleinsten Bausteine des Universums?
OA-47 Mikroben im Dienste der Gesellschaft
OA-48 Geologische Landesaufnahme – von der Methodik zum Produkt
OA-49 Wetter beobachten und melden – europaweit!
OA-50 Urban Farmers
OA-51 Wie lange hast Du noch vor, hier zu bleiben? Migrationsprojekte als Krisenbewältigung oder Ch...
OA-53 Wir forschen mit Kelten, Römer, Germanen, Slawen, Awaren...
OA-44 3D Image Sensor und Augmented Reality
OA-42 Educational 3D-Printing
OA-40 Unsere Wilden Nachbarn
OA-39 Visible Science
OA-08 Mikroben und die Stadt - Die versteckte Welt um uns
OA-11 Shake it, baby! Wie gut (unter)stützen Sport-BHs und Compression Garments?
OA-54 Countdown für den Flug zum Merkur
OA-24 Österreich forscht: Finde dein Projekt
OA-27 Fraktale Strukturen in Sandhaufen: Ein Rätsel der Mathematik
OA-28 Wurzelsysteme und Darstellungen von Köchern
OA-31 Balanced Manufacturing- Can you beat the production planning bot?
OA-03 VEXCEL: Digitale Luftaufnahme mit UltraCam