OA-04 Interactive Paintings

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Reichinger

Cornelia Travnicek MA BSc

Sylvia Kiss

Stefan Schmied

VRVis Forschungs-GmbH

Fachgebiet: Interactive Multimedia
Was ist es: Museen und Ausstellungen sind Teil des öffentlichen Raumes, sie sind unser gemeinsames kulturelles Erbe. Leider sind gerade diese Räume oft wenig inklusiv gestaltet und besonders blinden oder sehbeeinträchtigten Menschen wird wenig Anreiz für einen Besuch geboten. Seit rund einem Jahrzehnt arbeitet das VRVis nun an der Generierung von taktilen Gemälden, d.h. 2.5D Tastreliefen, die semi-automatisch aus 2D Kunstwerken erstellt werden. Diese aus sehr widerstandsfähigem Material gefertigten Reliefs ergänzen die Originale in Ausstellungen und dürfen von allen Besucher*innen betastet und befühlt werden. Kunst wird dadurch in einer ganz neuen Dimension erfahrbar! Die Reliefs wurden nun im H2020 Projekt „ARCHES“ um einen Multimedia-Guide nach dem Ansatz des „Design for all“ ergänzt und somit interaktiv gestaltet. Unsere Software läuft auf einer HP-Sprout und bietet über Touchscreen und mit Gestenerkennung Funktionen wie verschiedene Projektionen, einen Audioguide, Animationen sowie Gebärdensprache. Zusätzlich können Benutzer*innen Ausgabe und Oberfläche ihren individuellen Bedürfnissen anpassen. Entwickelt wurde das Setup in einer partizipativen Forschungsumgebung mit Teilnehmer*innengruppen in Museen in drei EU-Ländern.