OA-36 EDLRIS: European Driving License for Robots and Intelligent Systems

DI Wilfried Baumann

Österreichische Computer Gesellschaft (OCG)

Fachgebiet: Robotik und Künstliche Intelligenz
Was ist es: In Zukunft sind Robotik und Künstliche Intelligenz (KI) aus unserem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Dies wirkt sich auch auf die Arbeitswelt von morgen aus. Qualifizierte Fachkräfte mit Wissen in Robotik und KI sind Schlüsselfaktoren für künftigen Wohlstand.

Das Projekt EDLRIS (European Driving License for Robots and Intelligent Systems), an dem die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG), das Institut für Softwaretechnologie an der TU Graz, die John von Neumann Computer Society Ungarn (NJSZT), die Pädagogische Hochschule Burgenland und die Széchenyi István Universität Györ beteiligt sind, schließt diese Lücke. Mehr dazu siehe hier: www.ocg.at/edlris

EDLRIS – die Zertifizierung im Detail

EDLRIS ist ein professionelles  Ausbildungs- und Zertifizierungssystems für Robotik und KI. Das EDLRIS-Projekt wird im Programm Interreg V-A Österreich – Ungarn gefördert. Der modulare Aufbau des Zertifikats ist bewusst an den Europäischen Computer Führerschein ECDL angelehnt. Derzeit werden Lehrern 8nd Schüler ausgebildet und zertifiziert. Es gibt vier Module:

  • Robotik (Basis)
  • Robotik (Fortgeschrittene)
  • Künstliche Intelligenz (Basis)
  • Künstliche Intelligenz (Fortgeschrittene)