OA-03 FUTURECRAFT 4 A SOCIAL CITY VIENNA Digital Scenarios and Sustainable Development Goals

Eveline Wandl-Vogt
Enric Senabre Hidalgo
Amelie Dorn
Barbara Piringer
Thomas Palfinger
Renato Rocha Souza
Aleyda Rocha
Margot Prinz
Andreas Brandner

Austrian Centre for Digital Humanities (ACDH) of the Austrian Academy of Sciences

Fachgebiet: Sustainable Development
Was ist es: exploration space bietet in Zusammenarbeit mit dem Ars Electronica Research Institut „knowledge for humanity (k4h+)“, der knowledge.city Wien und der Social City Vienna Interaktionen an, die zu sozialen Innovationen der beteiligten Akteure im Kontext der Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen auf persönlicher Ebene beitragen (Good Life Goals GLG). Im Einklang mit dem Hauptziel der ERN, den BürgerInnen die Möglichkeit zu geben, aktiv an der Wissenschaft teilzunehmen, wird der exploration space mit den Teilnehmenden einen Wissens-Co-Design-Prozesses teilen, der Teil der Erkundungsraummission für ein soziales Wien der Zukunft ist.
Dazu werden die Teilnehmenden im Rahmen innovativer bürgerwissen-schaftlicher Strategien für die Stadt- und Stadtszenarien an einem kollaborativen Kartierungsprozess mit digitalem Fokus arbeiten und so zu Informationslandschaften für eine nachhaltigere Zukunft beitragen. Die Sitzung, die auf experimentellen, von WissenschaftlerInnen entwickelten partizi-pativen Designmaterialien basiert, ist auch eine Gelegenheit, mehr über die SDGs zu erfahren, die verschiedene Bereiche der Dringlichkeit auf globaler Ebene für eine nachhaltige Entwicklung behandeln, wie z.B. den Abbau von Ungleichheiten oder den Schutz der Umwelt. Die MitarbeiterInnen sprechen deutsch, englisch, katalanisch, portugiesisch, spanisch.

exploration space in collaboration with ars electronica, knowledge city vienna and Social City Vienna is envisioning interactions concerning citizen innovation and the UN’s Sustainable Development Goals (SDGs) on a personal level (Good Life Goals GLG). Following the main aim of ERN to give every citizen the opportunity to actively participate in science, the space will share with participants an ongoing process of a knowledge co-design process which is part of exploration space mission.
For this, in the context of innovative strategies for citizen science regarding the city and urban scenarios, participants will engage in a collaborative mapping process with a digital focus, contributing to information landscapes for more sustainable futures. The session, based on experimental participatory design materials developed by researchers, is also an opportunity for knowing more about the SDGs, which address various areas of urgency at the global level for sustainable development, such as reducing inequalities or protecting the environment. The staff members speak german, english, catalan, portuguese, spanish.