Kategorie: CS

CS-05 Biochar NET-2-U-2. Biokohle: Negative Emissionstechnologien sind nett zur Umwelt.

Priv.-Doz. MBA Ph.D. Rebecca Hood-Nowotny
Dipl.-Ing. Elisabeth Ziss

Institut für Bodenforschung, Department für Wald- und Bodenwissenschaften, Universität für Bodenkultur Wien

Fachgebiet: Citizen Science
Was ist es: Erfahre mehr über die faszinierende Geschichte der Biokohle und ihre Bedeutung für den globalen Kohlenstoffkreislauf. Wir berichten über unsere Citizen Science Projekte Biochar NET-2-U und Biochar NET-2-U-2. Starte vor Ort dein eigenes Experiment mit Biokohle und Bohnen oder gestalte deine eigene Biochar NET-2-U Tasche. Außerdem präsentieren wir unseren Biokohle-Jiko und informieren über die „Vier Promille“-Initiative.

CS-04 Bildungskongress: Erstellung von digitalen Lehr- und Lernmitteln mit Citizen Science Methoden

Dipl.-Ing. (FH) Mag. Dr.techn. Gottfried Koppensteiner

TGM – Technologisches Gewerbemuseum
Verein Lernen im Aufbruch

Fachgebiet: Citizen Science
Was ist es: Ziel des Projekts „Wir lernen jetzt selbst!“ ist es, selbständiges Lernen von Schülerinnen und Schülern mit digitalen Lernmedien in einem Lernbüro-Setting, wie etwa am tgm, weiterzudenken und Chancen aufzuzeigen. Ganz nach Citizen Science Methoden ist Einmischen und Mitmachen nicht nur erlaubt, sondern auch erwünscht. Gemeinsam mit Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern, aber auch Eltern und weiteren Interessengruppen – wie etwa Lehrlingsbetrieben – soll das Motto: „Wir lernen jetzt selbst!“ in die Praxis umgesetzt und weiterentwickelt werden.
Besonderer Fokus liegt dabei auf der 8 und 9. Schulstufe mit einem Schwerpunkt auf Deutsch, Mathematik und Informatik, wobei das Projekt offen für alle Altersgruppen und Themenstellungen ist.

Dazu findet im Rahmen der European Researchers´ Night ein Kongress mit den Veranstaltern Lernen im Aufbruch (LIA) und dem TGM, der Neue Mittelschule in der Konstanziagasse und dem MANZ Verlag Schulbuch statt, indem die Ergebnisse der Mit-Mach-Phase vorgestellt werden.

Das Projekt ist gefördert im Programm „Erstellung von digitalen Lehr- und Lernmitteln mit Citizen Science Methoden“ der Innovationsstiftung für Bildung (https://innovationsstiftung-bildung.at) und Unterstütz durch den OEAD.

Vom Verein Lernen im Aufbruch (LiA): https://lernenimaufbruch.at
Auf der Eduthek: https://eduthek.at/mitmachen/Wir%20lernen%20jetzt%20selbst!/

Foto: © DI(FH) Christopher Mavrič | Manz Verlag Schulbuch

CS-03 Projekt Roadkill: Warum sind Tiere auf der Straße

Dr. Florian Heigl
Mag. Daniel Dörler

Universität für Bodenkultur Wien

Fachgebiet: Citizen Science
Was ist es:Die Besucherinnen und Besucher lernen das Citizen Science Projekt Roadkill kennen, Kinder und Erwachsene können bei einem Quiz teilnehmen und für Kleinkinder gibt es einen Spielbereich.

CS-02 Citizen Science an der Konrad Lorenz Forschungsstelle in Grünau im Almtal

Didone Frigerio
Verena Pühringer-Sturmayr
Julia Rittenschober
Eva-Maria Körmer
Gudrun Gegendorfer

Core Facility KLF für Verhaltens- und Kognitionsbiologie, Universität Wien

Fachgebiet: Verhaltens- und Kognitionsbiologie
Prozess: Seit mehreren Jahren engagiert sich die Konrad Lorenz Forschungsstelle (KLF; eine Core Facility der Universität Wien in OÖ) für hochwertige Wissenschaftsvermittlung und die aktive Miteinbeziehung von BürgerInnen in Forschungsprojekte im Bereich der Verhaltensbiologie.
Im Rahmen der European Researchers’ Night 2019 möchten wir verschiedene Aktivitäten (Hands-on; Arbeitsblätter; Videokodierung), dem Alter angepasst (4 bis 99), anbieten, um unsere Forschungsaktivitäten be-greifbar zu machen. Es handelt sich um Spiele und Rätsel rund um die Tierarten der KLF, deren Verhaltensweisen und Relevanz für die Grundlagenforschung im Bereich soziale Mechanismen, z.B.:
(1) Die Vogelarten der KLF sind individuell markiert: Wir bieten Spiele zum Kennenlernen des Beringungssystems und zur Identifizierung der Tiere an.
(2) Die drei Vogelarten dienen als Modelle für Grundlagenforschung im Bereich soziale Mechanismen: Wir bieten die Möglichkeit, auf einer Online Plattform aus Videos Verhalten zu beobachten.
(3) Es laufen an der KLF gerade drei Projekte mit einem Schwerpunkt auf Citizen Science: Wir möchten die Apps und die Online Plattform bewerben (Tablets) und Citizen Scientists einladen.

CS-01 Österreich forscht: Finde dein Projekt

Dr. Florian Heigl
Mag. Daniel Dörler

Universität für Bodenkultur Wien

Fachgebiet: Citizen Science
Was ist es: Die Besucherinnen und Besucher können während der ERN auf Österreich forscht aus über 40 Forschungsprojekten ihr persönliches Projekt finden. Dazu können Sie die Filterfunktion verwenden und werden auch persönlich beraten, damit sie ihr neues Citizen Science Projekt finden.

Copyright 2019 PRIA. All rights reserved